GFK-FERTIGUNG

hg GFK-Fertigung

JAKSCHE hat sich auf die Verarbeitung von (glas)faserverstärkten Kunststoffen (GFK/FKV) im Handlaminatverfahren bis zum RTM-Light-Injektionsverfahren spezialisiert.

Um eine optimale Bauteileauslegung in Bezug auf Konstruktion und Sicherheitstechnik zu garantieren, werden nicht nur herkömmliche Glasfasermatten, sondern falls erforderlich auch Aramid und Kohlenstoff-Fasergewebe (carbonverstärkte Kunststoffe) sowie Sandwichmaterialien verwendet. Computergesteuerter Roboterbeschnitt sorgt für 100%ige Teilegleichheit.

Im Vergleich zu anderen Kunststoffen erfüllen wir damit die wachsenden Ansprüche in Bezug auf Brandschutz, mechanische Stabilität und technische Flexibilität.

 

Wir entwickeln und produzieren hauptsächlich folgende Produkte:

  • Prototypen, Kleinserienfertigung, Nutz/Spezial-Fahrzeugkomponenten
  • Systembauteile für Erdbewegungsmaschinen (Radlader, Raddumper, Bagger)
  • Komponenten für Abfall- und Recyclingmaschinen
  • Komponenten für Strassenkehrmaschinen, Winterdienstmaschinen
  • Verkleidungskomponenten für Schienenfahrzeuge
  • (FVK)-Abdeckungen für industrielle Anlagen
  • Verkleidungselemente für Nutzfahrzeuge
  • Kunststoff- und Metallmodule für Umwelt- und Energieanlagen